Druckansicht der Internetadresse:

FACT Alumni Universität Bayreuth e.V.

Seite drucken
RW Gebäude

Studierende

Allgemeine InformationenEinklappen
  • Stammtisch / Weihnachtsfeier / Sommerfest

Der FACT Alumni Verein organisiert regelmäßig einen Stammtisch mit Studenten, wissenschaftlichen Mitarbeitern sowie Professoren. Dieser findet jeweils am letzten Donnerstag im Monat während der Vorlesungszeit statt und bietet die Gelegenheit zum informellen Austausch und gegenseitigen Kennenlernen in lockerer Atmosphäre.

Neben dem monatlichen Stammtisch veranstalten wir für die FACTler eine Weihnachtsfeier sowie ein Sommerfest.

Eine herzliche Einladung ergeht an alle Mitglieder sowie alle Interessierten!...


  • Soziale Netzwerke

Aktuelle Informationen zu Stammtischen, Vorträgen oder Veranstaltungen können neben unserem Newsletter und der Homepage auf unseren Seiten der sozialen Netzwerke, wie z.B. Facebook oder Xing verfolgt werden.


MitgliedschaftEinklappen

Die Mitgliedschaft bei FACT Alumni bringt Dir als Student während deiner gesamten Studienzeit zahlreiche Vorteile:

  • Kostenlose Mitgliedschaft während des Studiums (und gleichzeitig bei RWAlumni)
  • Kostenloses Abo des ManagerMagazins
  • Weihnachtsfeier/Sommerfest/Stammtisch
  • Exkursionen (z.B. Europaparlament, Börse Frankfurt, etc.)
  • FACT-Newsletter & Mitgliederbereich zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch
  • Teilnahme an Seminaren, Vorträgen und Workshops
  • Literaturbereitstellung (Handapparat 416)

Den Mitgliedsantrag findest Du hier.

BachelorEinklappen

Das BWL-Studium im Bachelorstudiengang der Universität Bayreuth ist auf sechs Semester ausgerichtet.

Bereits im ersten Semester wird der Kontakt zu den FACT-Fächern mit Buchführung und Abschluss sowie Kostenrechnung hergestellt. Neben diesen beiden Veranstaltungen bilden Rechnungslegung (Bilanzen) sowie Finanzwirtschaft den verpflichtenden Grundlagenbereich aus dem FACT-Bereich der Betriebswirtschaft.

Im Verlauf des Bachelorstudiums kann eine Vielzahl von weiteren FACT-Veranstaltungen in den Bereichen Schlüsselqualifikationen, Allgemeine BWL sowie Spezielle BWL gewählt werden.

Das Bachelorstudium wird durch die Bachelorarbeit abgeschlossen. Diese wissenschaftliche Abhandlung ist frei aus den Bereichen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre oder den Spezialisierungen wählbar.

Weiterführende Informationen sowie das dazugehörige Modulhandbuch sind hier abrufbar.

MasterEinklappen

Das BWL-Studium im Masterstudiengang der Universität Bayreuth ist auf vier Semester ausgerichtet.

Das Masterstudium an der Universität Bayreuth kann auf den FACT-Bereich ausgerichtet werden. Im Basismodulbereich bieten die FACT-Lehrstühle bereits eine Vielzahl an Veranstaltungen an, um diesen Modulberiech zu füllen. Im Vertiefungsbereich steht es den Studierenden frei, entweder zwei Spezialisierungen à 18 Leistungspunkte ("kleine" Vertiefung) oder 36 Leistungspunkte in einem ausgewiesenen Vertiefungsblock ("große" FACT-Vertiefung) zu kombinieren. Um die gewählte Vertiefungsrichtung der großen Vertiefung auch im Masterzeugnis transparent zu machen, erhalten die Studierenden ein entsprechendes Zertifikat.

Nach einer Reform der Regelungen über die Zulassungsvoraussetzungen zum Wirtschaftsprüfer kann das Wirtschaftsprüferexamen gemäß § 13b WPO durch die Erbringung gleichwertiger Hochschulleistungen um die beiden Klausuren in Angewandte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, die Klausur in Wirtschaftsrecht sowie die entsprechenden Teile der mündlichen Prüfung verkürzt werden. Studierenden im Master-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth steht auf dieser Grundlage seit dem Wintersemester 2010/2011 die Möglichkeit offen, durch die Erbringung bestimmter Prüfungsleistungen, die von der Prüfungsstelle der Wirtschaftsprüferkammer als gleichwertig zu den schriftlichen und mündlichen Prüfungen in Angewandte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht anerkannt werden, das Wirtschaftsprüferexamen gemäß § 13b WPO um bis zu zwei Prüfungsgebiete zu verkürzen. Sie interessieren sich für diese Möglichkeit Ihren Abschluss um Zusatzleistungen anzureichern? Dann informieren Sie sich hier!

Weiterführende Informationen sowie das dazugehörige Modulhandbuch sind hier abrufbar.


Verantwortlich für die Redaktion: Claudia Schulze

Facebook Kontakt